Adriatica Ionica Race

Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Juni"
Das Logo des Adriatica Ionica Race | Foto: RCS Sport

21.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Adriatica Ionica Race (2.1), 2. Etappe - 152 Kilometer

Nach dem Mannschaftszeitfahren zum Auftakt, das Quick-Step Floors souverän gewann, steht am Donnerstag ein mittelschweres Teilstück auf dem Programm, auf dem die Sprinter um den Gesamtführenden Elia Viviani nicht chancenlos sind. Auf den 152 Kilometern von Lido de Jesolo nach Maser stehen im Mittelteil zwei Bergwertungen der 3. Kategorie auf dem Programm. Aber auch das Finale weist einige kürzere Steigungen auf, die zu Attackien animieren. Sollten die Ausreißer die Sprinter nicht entscheidend distanzieren können, dann werden wohl Viviani, Mark Cavendish (Dimension Data), Matteo Trentin (Nationalteam Italien), Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo) sowie Mihkel Raim (Israel Cycling Academy) den Tagessieg unter sich ausmachen.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Hammer Zagreb (2.1, CRO)
  • Tour de l´Eurométropole (1.HC, BEL)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Tour of China II (2.1, CHN)