Bei der Vuelta, der WM und Il Lombardia

Aru will im Herbst zeigen, wer er ist

Foto zu dem Text "Aru will im Herbst zeigen, wer er ist"
Fabio Aru (UAE Team Emirates) | Foto: Cor Vos

26.06.2018  |  (rsn) - Fabio Aru (UAE Team Emirates) hat bestätigt, dass er weder am Wochenende im Straßenrennen der Italienischen Meisterschaften noch bei der am 7. Juli beginnenden Tour de France starten kann. Stattdessen plant der Italienische Meister sein Comeback Ende Juli bei der Tour de Wallonie, ehe die Polen-Rundfahrt (4. - 10.) August sowie die Vuelta a Espana (25. August - 16. September) in seinem Rennprogramm stehen.

"Wir haben ernsthaft darüber nachgedacht, die Tour de France zu fahren, weil ich nach diesem schwierigen Moment wirklich zurückschlagen wollte. Ich möchte nicht in Erinnerung bleiben als der Fahrer, den jeder beim Giro d'Italia gesehen hat", sagte Aru in einem langen Interview mit der Sportzeitung Gazzetta dello Sport.

Der Kletterspezialist musste die Italien-Rundfahrt 2018 nach enttäuschenden Vorstellungen auf der 19. Etappe aufgeben und hatte sich danach gemeinsam mit seinem Team auf Ursachenforschung begeben. Dabei hätten Tests ergeben, dass er an einer Gluten- und Lactoseintoleranz leide, so Aru. "Ich habe vor drei Jahren eine Glutenintoleranz entdeckt, bin dem aber nie wirklich auf den Grund gegangen und habe vielleicht erst in diesem Jahr die Auswirkungen gespürt", sagte der 27-Jährige und nannte als weiteren Grund aber auch zu intensives Höhentraining.

"Mein Training hat mich zerstört und mein Körper hat den Preis dafür gezahlt. Ich habe den Giro schon müde und gestresst begonnen“, so Aru, der sich derzeit noch in seiner Schweizer Wahlheimat in Lugano aufhält und dort wieder zu Kräften kommen will. "Es ist besser sich auszuruhen, zurückzusetzen und im letzten Teil der Saison wieder zu fahren. Die Saison 2018 ist noch nicht vorbei. Da sind die Vuelta, die Weltmeisterschaften, die italienischen Klassiker und Il Lombardia. Es ist immer noch Zeit zu zeigen, wer ich bin“, betonte er.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine