“Das ist dein Tag, kein Stress“

Lippert mit Süßemilchs mentaler Hilfe ins Meistertrikot

Von Christoph Adamietz aus Einhausen

Foto zu dem Text "Lippert mit Süßemilchs mentaler Hilfe ins Meistertrikot"
Laura Süßemilch (li) freut sich nach dem Rennen mit der neuen Deutschen Meisterin Liane Lippert (Sunweb). | Foto: Adamietz

01.07.2018  |  (rsn) - Ohne die Hilfe von Teamkolleginnen sicherte sich Liane Lippert (Sunweb) am Samstagabend bei den Deutschen Meisterschaften in Einhausen vor Christa Riffel (Canyon-SRAM) und Corinna Lechner (BTS Ljubljana) den Titel im Straßenrennen. Zumindest mentale Unterstützung erhielt die Einzelkämpferin dabei von Laura Süßemilch (Team Stuttgart), die im Ziel auch die erste Gratulantin war.

Von radsport-news.com auf den gemeinsamen Jubel angesprochen, erklärte Lippert: "Laura ist eine sehr gute Freundin von mir. Sie hat mir während des Rennens immer wieder zugeredet: Du kannst es, du schaffst es. Sie hat mir immer, wenn sie mich im Rennen gesehen hat, gesagt: Das ist dein Tag, kein Stress, die Gruppe kommt zurück."

Ganz so kam es zwar nicht, denn Lippert musste auf der letzten Runde attackieren, um den Anschluss an die Ausreißergruppe herzustellen. Da die so auf sieben Fahrerinnen angewachsene Spitze sich allerdings mit 14 Sekunden Vorsprung ins Ziel rettete und die Friedrichshafenerin, die im Vorjahr in Chemnitz Fünfte geworden war, den Sprint für sich entschied, wurde es doch noch Lipperts Tag.

War die Junioren-Europameisterin von 2016 im Frauenrennen die einzige Sunweb-Starterin, so sieht es bei den Männern ganz anders aus. Der Sunweb-Rennstall stellt nicht nur fünf Profis aus dem WorldTour-Team, sondern kann auch auf genauso viele Starter  der Development-Mannschaft bauen. Somit stellt Sunweb das größte Kontingent für das 228 Kilometer lange Sraßenrennen und mit Max Walscheid, Nikias Arndt und Phil Bauhaus gleich drei Sprinter mit Sieg-Chancen.

Angesichts der gegensätzlichen Ausgangslagen konnte Lippert am Samstag ihren  Teamkollegen keine Tipps geben. "Die Jungs sind ja nicht allein, sie sind reichlich vertreten. Da sie auch gute Sprinter dabei haben, werden sie ihre Taktik sicher auch anders gestalten, als es bei mir der Fall war. Die sind eigentlich das Gegenprogramm zu mir", sagte sie in Einhausen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine