Kirchmann behält das Rosa Trikot

D`Hoore sprintet zum zweiten Giro-Etappensieg

Foto zu dem Text "D`Hoore sprintet zum zweiten Giro-Etappensieg"
Jolien D`Hoore (Mitchelton-Scott) freut sich über ihren zweiten Etappensieg beim Frauen-Giro. | Foto: Cor Vos

09.07.2018  |  (rsn) - Jolien D`Hoore (Mitchelton-Scott) hat beim Giro d`Italia der der Frauen ihren zweiten Etappensieg in Folge gefeiert. Die Belgierin setzte sich auf der 4. Etappe, die über 109 Kilometer rund um Piacenza führte, im Sprint vor der Italienerin Marta Bastianelli (Alé Cipollini) und der Finnin Lotta Lepistö (Cervelo Bigla) durch.

"Sobald ich die Ziellinie sehe, bekomme ich neue Beine. Ich bin wirklich sehr glücklich über den heutigen Sieg", freute sich D`Hoore über ihren vierten Saisonerfolg.

Die Kanadierin Leah Kirchmann (Sunweb) fuhr hinter der Italienerin Barbara Guarischi (Team Virtu) als Fünfte über den Zielstrich und verteidigte somit ihre Führung im Gesamtklassement. Hier hat die Trägerin des Rosa Trikots sechs Sekunden Vorsprung auf ihre niederländische Teamkollegin Lucinda Brand und zehn auf die US-Amerikanerin Ruth Winder, die ebenfalls für Sunweb fährt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)