Ergebnismeldung 105. Tour de France

Fraile jubelt in Mende, Geschke Sechster

Foto zu dem Text "Fraile jubelt in Mende, Geschke Sechster "
Omar Fraile (Astana) | Foto: Cor Vos

21.07.2018  |  (rsn) - Omar Fraile (Astana) hat die 14. Etappe 105. Tour de France gewonnen. Der 28 Jahre alte Spanier setzte sich über 188 Kilometer von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende am dortigen Flughafen als Solist mit sechs Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) durch und feierte den größten Sieg seiner Karriere.

"Wahnsinn, ich habe von diesem Sieg schon so lange geträumt. Wir haben als Mannschaft sehr hart dafür gearbeitet und am Ende nun diesen unglaublichen Erfolg geholt", jubelte Fraile im Ziel.

Dritter wurde zeitgleich der Belgier Jasper Stuyven (Trek-Segafredo), gefolgt von Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe/+0:12), dem Italiener Damiano Caruso (BMC/+0:17) und dem Freiburger Simon Geschke (Sunweb), der 19 Sekunden Rückstand gegenüber Fraile hatte.

In der Gesamtwertung gab es an der Spitze keine Veränderungen. Geraint Thomas, Chris Froome (beide Sky) und Tom Dumoulin (Sunweb) kamen zeitgleich etwas mehr als 18 Minuten hinter Tagessieger Fraile ins Ziel. Kurz davor war Primosz Roglic (LottoNL-Jumbo) ins Ziel gekommen, der weiterhin Gesamtvierter bleibt, aber acht Sekunden auf die drei vor ihm platzierten Fahrer gutmachte.

In der Gesamtwertung führt Thomas mit 1:39 Minuten Vorsprung auf Froome und 1:50 auf Dumoulin.

Alaphilippe baute seinen Vorsprung in der Bergwertung aus, Sagan vergrößerte seine Führung in der Punktewertung. Das Weiße Trikot des besten Nachwuchsprofis trägt weiterhin Pierre Latour (AG2R)

Tageswertung:
1. Omar Fraile (Astana)
2. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) +0:06
3. Belgier Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) s.t.
4. Peter Sagan (Bora-hansgrohe) +0:12
5. Damiano Caruso (BMC) +0:17
6. Simon Geschke (Sunweb) +0:19
7. Nicolas Edet (Cofidis) s.t.
8. Lilian Calmejane (Direct Ebnergie) +0:23
9. Daryl Impe (Mitchelston-Scott) +0:30
10.Thomas De Gendt (Lotto Soudal) +0:37

Gesamtwertung:
1. Geraint Thomas (Sky)
2. Chris Froome (Sky) +1:39
3. Tom Dumoulin (Sunweb) +1:50
4. Primosz Roglic (LottoNL-Jumbo) +2:38
5. Romain Bardet (AG2R) +3:21
6. Mikel Landa (Movistar) +3:42
7. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +3:57
8. Nairo Quintana (Movistar) +4:23
9. Jakob Fuglsang (Astana) +6:14
10. Dan Martin (UAE Team Emirates) +6:54

Bergwertung:
1. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors)

Sprintwertung:
1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)

Nachwuchswertung:
1. Pierre Latour (AG2R)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine