Sponsoren erhöhen das Budget

P&S Team Thüringen löst für 2019 eine Kontinental-Lizenz

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "P&S Team Thüringen löst für 2019 eine Kontinental-Lizenz"
P&S Team Thüringen-Manager Lars Wackernagel, auf dem Beifahrersitz Dirk Sittner, Inhaber von P&S Metalltechnik | Foto: P&S Team Thüringen

14.08.2018  |  (rsn) – Nach erfolgreichen Jahren als Bundesliga-Mannschaft wird das Team P&S Thüringen in der kommenden Saison mit einer Kontinental-Lizenz unterwegs sein. Das bestätigte Teamchef Lars Wackernagel gegenüber radsport-news.com. „Unser Hauptsponsor P&S-Metalltechnik aus Sachsen und Co-Sponsor Broich Catering begrüßen diesen Schritt und stellen uns das für den Aufstieg erforderliche Budget zur Verfügung“, sagte Wackernagel, der auch weiterhin mit dem Olympiastützpunkt Erfurt zusammenarbeiten will.

Derzeit führt Kapitän Philipp Walsleben souverän die Einzelwertung der Rad-Bundesliga an, außerdem gewann der frühere Cross-Spezialist in dieser Saison in Polen die Baltyk Karkonosze Tour (2.2). Immanuel Stark wurde zudem Deutscher Meister am Berg.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)