Auch Teamkollegin Wild kommt mit

Brennauer wechselt zu WNT-Rotor

Foto zu dem Text "Brennauer wechselt zu WNT-Rotor"
Lisa Brennauer (Wiggle High 5, Mi.) hat zum dritten Mal die Deutschen Zeitfahrmeisterschaften gewonnen. | Foto: Cor Vos

28.08.2018  |  (rsn) - Nach dem Aus ihres aktuellen Arbeitgebers WiggleHigh5 hat Lisa Brennauer für die kommende Saison ein neues Team gefunden. Die Deutsche Meisterin im Zeitfahren wird künftig für das WNT-Rotor-Team in die Pedale treten. Wie WNT-Rotor mitteilte, unterschrieb die 30-jährige Allgäuerin einen Zweijahresvertrag.

"Es fühlt sich an wie ein Heimteam, da die WNT Ceratizid Group in meiner Heimatstadt ansässig ist. Ich freue mich, in den nächsten beiden Jahren meine Erfahrung weitergeben zu können", wurde Brennauer in der Pressemitteilung zitiert.

Bei WNT-Rotor trifft Brennauer, die in diesem Jahr auch die Thüringen-Rundfahrt gewann, auch wieder auf ihre aktuelle Teamkollegin Kirsten Wild. Die 35-jährige Niederländerin unterschrieb ebenfalls für zwei Jahre. Wild gewann in diesem Jahr Etappen bei der Healthy Ageing Tour, der Tour de Yorkshire und beim Frauen-Giro. Zuletzt entschied sie auch den zur WorldTour zählenden Prudential Ride London für sich.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine