Ergebnismeldung Vuelta a Espana

King siegt am Berg, Kwiatkowski rettet Rot vor Buchmann

Foto zu dem Text "King siegt am Berg, Kwiatkowski rettet Rot vor Buchmann"
Benjamin King (Dimension Data) | Foto: Cor Vos

28.08.2018  |  (rsn) – Benjamin King (Dimension Data) hat die vierte Etappe der Vuelta a Espana gewonnen und damit seinen ersten Grandtour-Etappensieg seiner Karriere eingefahren. Der 29-jährige US-Amerikaner gewann die erste Bergankunft der 73. Ausgabe von Malaga zum Puerto de Alfacar in der Sierra de la Alfaguara vor dem Kasachen Nikita Stalnov (Astana) und dem Franzosen Pierre Rolland (EF Drapac). Das Trio war Teil einer Spitzengruppe, die mit über acht Minuten in den Schlussanstieg ging und somit von den Favoriten ziehen gelassen wurden.

In der Gesamtwertung verteidigte der polnische Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski (Sky) seine Führung knapp. Neuer Zweiter ist Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe). Der Ravensburger überquerte 2:50 Minuten hinter dem Tagessieger das Ziel auf 1.440 Meter Höhe und schob sich bis auf sieben Sekunden an Kwiatkowski heran. Auf Rang drei rangiert nach vier Etappen Simon Yates (Mitchelton-Scott). In der Bergwertung bleibt Luis-Angel Mate (Cofidis) in Front und auch die Punktewertung bleibt weiter auf den Schultern von Kwiatkowski.

Tagesergebnis:
1. Benjamin King (Dimension Data) 4:33:12
2. Nikita Stalnov (Astana) + 0:02
3. Pierre Rolland (EF Drapac) + 0:13
4. Luis-Angel Maté (Cofidis) + 1:08
5. Ben Gastauer (AG2R-La Mondiale) + 1:39
6. Jelle Wallays (Lotto-Soudal) + 1:57
7. Oscar Cabedo Carda (Burgos-BH) + 2:24
8. Simon Yates (Mitchelton-Scott) + 2:48
9. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) + 2:50
10. Miguel Angel Lopez (Astana) + 3:07

Gesamtwertung:
1. Michal Kwiatkowski (Sky) 13:47:19
2. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) + 0:07
3. Simon Yates (Mitchelton-Scott) + 0:10
4. Alejandro Valverde (Movistar) + 0:12
5. Wilco Kelderman (Sunweb) + 0:25
6. Ion Izagirre (Bahrain-Merida) + 0:30
7. Tony Gallopin (AG2R-La Mondiale) + 0:33
8. Nairo Quintana (Movistar) s.t.
9. Steven Krujswijk (LottoNL-Jumbo) + 0:37
10. Enric Mas (Quick-Step Floors) + 0:42

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Paris-Chauny (classique) (1.2, FRA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
  • Tour of China II (2.1, CHN)