Vuelta a Espana

Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. August

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. August"
Die Vuelta a Espana | Foto: Cor Vos

30.08.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), 6. Etappe - 156 Kilometer
Nachdem an den letzten Tagen die Ausreißer und Bergfahrer das Zepter übernommen hatten, können sich am Donnerstag die Sprinter berechtigte Hoffnungen auf eine Massenankunft machen. Auf den 156 Kilometern von Huercal-Overa nach San Javier. Mar Menor stehen nur zwei Anstiege der 3. Kategorie auf dem Programm, die letzten 25 Kilometer dazu sind nahezu flach. Hier werden Elia Viviani (Quick-Step Floors), Matteo Trentin (Mitchelton-Scott), Max Walscheid (Sunweb), Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und Nacer Bouhanni (Cofidis) die Protagonisten sein. Das Rote Trikot wird im Normalfall auf den Schultern von Rudy Molard (Groupama-FDJ) bleiben.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)