Ergebnismeldung Vuelta a Espana

Bouhanni sprintet zum Tagessieg, Molard behält Rot

Foto zu dem Text "Bouhanni sprintet zum Tagessieg, Molard behält Rot"
Nacer Bouhanni gewann die 6. Etappe | Foto: Cor Vos

30.08.2018  |  (rsn) - Im Sprint einer 50 Fahrer starken Gruppe hat der Franzose Nacer Bouhanni (Cofidis) die 6. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Nach einer kleinen Welle  rettete sich der Franzose nach 153 Kilometern in San Javier vor dem heranstürmenden Danny Van Poppel (LottoNL-Jumbo) und Elia Viviani (Quick-Step Floors) als Sieger über die Ziellinie.

Die Gesamtführung bleibt bei dem Franzosen Rudy Molard (Groupama-FDJ). Zweiter ist weiterhin Michal Kwiatkowski (Sky) und auch der Deutsche Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) behielt seinen dritten Rang nach der Bummeletappe. In der Bergwertung baute Luis-Angel Maté (Cofidis) seinen Vorsprung weiter aus und in der Sprintwertung bleibt Kwiatkowski voran.

Pechvogel des Tages war der Niederländer Wilco Kelderman (Sunweb), der nach einem Defekt in einem zweiten Feld mit 1:45 Sekunden Rückstand das Ziel erreicht und somit seinen sechsten Gesamtrang verlor.

Tagesergebnis:
1. Nacer Bouhanni (Cofidis) 3:58:55
2. Danny Van Poppel (LottoNL-Jumbo) s.t.
3. Elia Viviani (Quick-Step Floors) s.t.
4. Simone Consonni (UAE-Emirates) s.t.
5. Matteo Trentin (Mitchelton-Scott) s.t.
6. Ivan Garcia-Cortina (Bahrain-Merida) s.t.
7. Omar Fraile (Astana) s.t.
8. Miguel-Angel Lopez (Astana) s.t.
9. Peter Sagan (Bora-hansgrohe) s.t.
10. Michael Morkov (Quick-Step Floors) s.t.

Gesamtwertung:
1. Rudy Molard (Groupama-FDJ) 22:26:15
2. Michal Kwiatkowski (Sky) + 0:41
3. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) + 0:48
4. Simon Yates (Mitchelton-Scott) + 0:51
5. Alejandro Valverde (Movistar) + 0:53
6. Ion Izagirre (Bahrain-Merida) + 1:11
7. Tony Gallopin (AG2R-La Mondiale) + 1:14
8. Nairo Quintana (Movistar) s.t.
9. Steven Krujswijk (LottoNL-Jumbo) + 1:18
10. Enric Mas (Quick-Step Floors) + 1:23

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine