Verstärkungen für die Klassiker-Fraktion

Bora-hansgrohe holt Drucker und Gatto

Foto zu dem Text "Bora-hansgrohe holt Drucker und Gatto"
Jempy Drucker (BMC) nach seinem Etappensieg bei der Tour de Wallonie. | Foto: Cor Vos

03.09.2018  |  (rsn) - Das Team Bora-hansgrohe hat für die kommenden beiden Saisons seine Klassikerfraktion verstärkt. So werden künftig der Luxemburger Jempy Drucker (von BMC) und der Italiener Oscar Gatto (von Astana) für den Raublinger Rennstall fahren.

"Ich werde die Klassiker-Gruppe rund um Peter Sagan verstärken, diese Rennen sind also mein erstes Ziel in der kommenden Saison. Ich liebe diese Rennen und freue mich darauf, sie mit Peter und meinen früheren Teamkollegen Daniel Oss und Marcus Burghardt gemeinsam in Angriff zu nehmen. Persönlich möchte ich mich auch als Rennfahrer noch weiterentwickeln", sagte der 32-jährige Drucker, der die letzten vier Jahre bei BMC fuhr und in dieser Zeit eine Etappe der Vuelta und den Prudential Ride London gewinnen konnte.

Der ein Jahr ältere Gatto, der die letzten beiden Jahre bei Astana verbrachte und neben seinem Giro-Etappensieg 2011 zwei Jahre später bei Dwars door Vlaanderen seinen wohl größten Erfolg einfahren konnte, erklärte. "Bora–hansgrohe ist eines der größten Profiteams geworden, und wie sie dabei agiert haben, ist sehr beeindruckend und ein Grund, weshalb ich Teil dieses Teams sein wollte. Dieser Wechsel bedeutet für mich auch eine neue Herausforderung und neue Strukturen, meine Rolle wird aber dieselbe sein. Ich werde das Team so gut als möglich dabei unterstützen, die ambitionierten Ziele in den kommenden Jahren zu erreichen.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Paris-Chauny (classique) (1.2, FRA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
  • Tour of China II (2.1, CHN)