Transfermarkt

Wagner verlässt LottoNL-Jumbo nach sechs Jahren

Foto zu dem Text "Wagner verlässt LottoNL-Jumbo nach sechs Jahren"
Robert Wagner (LottoNL-Jumbo) | Foto: Cor Vos

04.09.2018  |  (rsn) - Nach sechs Jahren bei LottoNL-Jumbo und deren Vorgängermannschaften wird Robert Wagner den niederländischen Rennstall zum Saisonende verlassen und sich einem anderen Team anschließen. Dies gab die Mannschaft am Dienstag bekannt. Dafür verlängerten Bert-Jan Lindeman und Jos van Emden ihre Verträge. Der 33-jährige van Emden verlängerte gleich um drei Saisons, der vier Jahre jügnere Lindeman um ein Jahr.

+++

Das Team Dimension Data treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison wieter voran. Wie der südafrikanische Rennstall am Dienstag bekannt gab, wird 2019 auch der Italiener Enrico Gasparotto (von Bahrain-Merida) zum Aufgebot gehören. Der mittlerweile 36-Jährige, der 2012 und 2016 das Amstel Gold Race gewann, soll die Klassikerfraktion im Team verstärken. "Es ist eine großartige Gelegenheit den `echten Gaspa`zu zeigen, als Mensch und als Fahrer", sagte Gasparotto in der Pressemitteilung des Teams. Damit hat Dimension Data nächstes Jahr mit den Neuzugangen Michael Valgren, Roman Kreuziger und Enrico Gasparotto das gesamte Podium des Amstel Gold Race 2018 unter Vertrag

+++

Dagegen ist die Zukunft von Sprinter Mark Cavendish noch ungeklärt. Der Brite kann zwar bei Dimension Data bleiben, müsste aber nach einer Meldung von indeleiderstrui.nl dann aber auf 40 Prozent seines Gehaltes verzichten. Eine andere Option des Briten, der aktuell am Pfeifferschen Drüsenfieber leidet, sei eine Rückkehr zu Sky - wobei dort sein Wunsch, an der Tour de France teilzunehmen, wohl keine Berücksichtigung finden würde.

+++

Der russische Zweitdivisonär Gazprom-Rusvelo hat die Verträge der beiden Russen Artem Nych und Ildar Arslanov um jeweils ein Jahr verlängert. Dies teilte der Rennstall via Twitter mit. Der 24-jährige Arslanov wurde in diesem Jahr Dritter des Adriatica Ionica Race (2.1) und Elfter der Österreich-Rundfahrt (2.1). Der ein Jahr jüngere Nych landete in Österreich noch einen Platz vor seinem Landsmann und wurde Siebter der Kroatien-Rundfahrt (2.1)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Paris-Chauny (classique) (1.2, FRA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
  • Tour of China II (2.1, CHN)