Transfermarkt

Lotto Soudal holt Byriel Iversen und Carl Hagen, Gerard hört auf

Foto zu dem Text "Lotto Soudal holt Byriel Iversen und Carl Hagen, Gerard hört auf"
Arnaud Gerard (Fortuneo-Samsic) | Foto: Cor Vos

06.09.2018  |  (rsn) - Das Team Lotto-Soudal hat sich für die beiden kommenden Jahren mit zwei Skandinaviern verstärkt. So fahren ab 2019 der Däne Rasmus Byriel Iversen (General Store Bottoli U23) und Carl Fredrik Hagen (Joker Icopal) für den belgischen WorldTour-Rennstall. Der 20-jährige Byriel Iversen gewann in diesem Jahr in Italien sieben Nachwuchsrennen, der sechs Jahre ältere Hagen wurde, der erst vor vier Jahren vom Mountainbike zum Straßenradsport gewechselt war, wurde 2018 Vierter der Tour of Norway (2.HC), Zweiter beim Sundvolden GP (1.2) und Gesamtsieger der Tour du Jura (2.2).

+++

Nach 14 Profijahren wird Arnaud Gerard (Fortuneo-Samsic) zum Ende der Saison seine Karriere beenden. Dies teilte der 33-Jährige via Twitter mit. Der Franzose hatte seine Karriere 2005 bei FDJ begonnen und konnte bis dato zwei Profisiege erringen. 2008 gewann er das Eintagesrennen La Poly Normande (1.1), sieben Jahre später war er auf einer Etappe der Tour du Poitou Charentes (2.1) erfolgreich.

+++

Brandon McNulty hat seinen Vertrag beim Team Rally Cycling um eine Saison verlängert. Der 20-jährige US-Amerikaner wurde dieses Jahr Gessamtzweiter des GP Beiras (2.1), Siebter der Tour of California (2.UWT) und Dritter der Tour Alsace.

+++

Der Australier Brenton Jones hat seinen Vertrag beim französischen Zweitdivisionär Delko Marseille Provence um eine Saison verlängert. Der 26-jährige Sprinter gewann in diesem Jahr zwei Etappen der Tropicale Amissa Bongo (2.1), eine bei der Tour of Quinghai Lake (2.HC) und wurde Vierter beim Eintagesrennen Cholet Pays de Loire (1.1).

+++

Gleich um zwei Jahre hat Stijn Steels (Verandas Willems) seinen Vertrag verlängert. Somit wird der Belgier im kommenden Jahr auch zur fusionierten Roompot-Crelan-Mannschaft zählen. Der 29-Jährige konnte im Laufe der Saison keine nennenswertigen Ergebnisse erzielen. 2016 gewann er aber den GP de la Ville (1.2) und im Jahr zuvor Dwars door de Vlaamse Ardennen (1.2).

+++

Nach zwei Jahren bei den Amateuren kehrt Maxime Cam zu den Profis zurück. Der Franzose unterschrieb beim Zweitdivisionär Vital Concept einen Kontrakt über zunächst eine Saison. In diesem Jahr wurde er unter anderem Etappenzweiter bei der Rundfahrt Kreiz Breizh (2.2). 

+++

Der Mexikanische Zeitfahrmeister Luis Villalobos wird sich im kommenden Sommer dem US-WorldTour-Team Education First-Drapac anschließen. Der 20-Jährige hat einen Dreijahresvertrag für 2019, 2020 und 2021 bei Jonathan Vaughters' Rennstall unterschrieben, wird aber wohl erst ab Juni wirklich zum Team gehören. Im Frühjahr soll er noch Rennen mit seinem bisherigen Continental-Rennstall Aevolo bestreiten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)