Pogacar Gesamtsieger

Zimmermann gewinnt Schlussetappe des Giro della Regione Friuli

Foto zu dem Text "Zimmermann gewinnt Schlussetappe des Giro della Regione Friuli"
Georg Zimmermann (Team Tirol) | Foto: Haumesser / Ridewithpassion

09.09.2018  |  (rsn) - Georg Zimmermann hat in Italien beim 54. Giro della Regione Friuli Venezia Giulia (2.2) seinen ersten Sieg in einem Profirennen gefeiert. Der 20-jährige Deutsche vom Tirol-Team entschied am Samstag die abschließende 3. Etappe über 157,5 Kilometer von Lignano Sabbiadoro nach Gorizia im Sprint vor dem Schweizer Gino Mäder (Nationalmannschaft) und dem Italiener Alberto Dainese (SEG) für sich.

Auf die Gesamtwertung hatte der Ausgang der Etappe keine Auswirkungen mehr. Das Schlussklassement sicherte sich der erst 19 Jahre alte Slowene Tadej Pogacar (Ljubljana Gusto Xaurum) mit 25 Sekunden Vorsprung auf den Russen Dmitry Sokolov (Lokosphinx). Dritter wurde mit 1:44 Minuten Rückstand der Italiener Andrea Di Renzo (Nationalmannschaft).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour of China II (2.1, CHN)