Ergebnismeldung 73. Vuelta a Espana

Pinot triumphiert an den Lagos de Covadonga, Yates verteidigt Rot

Foto zu dem Text "Pinot triumphiert an den Lagos de Covadonga, Yates verteidigt Rot"
Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) hat die 15. Vuelta-Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.09.2018  |  (rsn) - Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) hat die 15. Etappe der 73. Vuelta a Espana gewonnen. Der 28 Jahre alte Franzose setzte sich am Sonntag über 178,2 Kilometer von Ribera de Arriba zur Bergankunft an den Lagos de Covadonga auf 1.110 Metern Höhe nach einer Attacke auf den letzten sechs Kilometern als Solist mit 28 Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana) durch.

Simon Yates (Mitchelton-Scott) wurde mit 30 Sekunden Rückstand Tagesdritter und verteidigte vor dem morgigen zweiten Ruhetag souverän das Rote Trikot des Gesamtführenden. Der Ravensburger Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) belegte 1:33 Minuten hinter Pinot den neunten Platz.

Im Gesamtklassement baute Yates seinen Vorsprung sogar leicht aus. Der Brite liegt nun 26 Sekunden vor dem Spanier Alejandro Valverde (Movistar), der als Vierter die Bergankunft erreicht, und 33 Sekunden vor dessen Teamkollegen Nairo Quintana, der vor zwei Jahren an den Bergseen von Covadonga triumphiert hatte.

Pinot rückte nach seinem ersten Vuelta-Etappensieg vom elften auf den siebten Rang vor, wo er nun 2:10 Minuten Rückstand gegenüber Yates aufweist, Buchmann (+3:15) behauptete die zehnte Position.

Keine Änderungen gab es auch in den Sonderwertungen. Valverde verteidigte das Grüne Trikot des punktbesten Fahrers, sein Landsmann Luis Angel Maté (Cofidis) bleibt an der Spitze der Bergwertung. Lopez verteidigte das Weiße Trikot des besten Jungprofis, Bahrain-Merida ist weiterhin bestes Team der Spanien-Rundfahrt.

Tageswertung:
1. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ)
2. Miguel Angel Lopez (Astana) +0:28
3. Simon Yates (Mitchelton-Scott) +0:30
4. Alejandro Valverde (Movistar) +0:32
5. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) s.t.
6. Enric Mas (Quick-Step Floors) +0:34
7. Nairo Quintana (Movistar) s.t.
8. Rigoberto Uran (EF-Drapac) +1:25
9. Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) +1:33
10.Ion Izagirre (Bahrain-Merida) +1:49

Gesamtwertung:
1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Alejandro Valverde (Movistar) +0:26
3. Nairo Quintana Movistar) +0:33
4. Miguel Angel Lopez (Astana) +0:43
5. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +1:29
6. Enric Mas (Quick-Step Floors) +1:55
7. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) +2:10
8. Rigoberto Uran (EF-Drapac) +2:27
8. Ion Izagirre (Bahrain-Merida) +3:03
10.Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) +3:15

Punktewertung:
1. Alejandro Valverde (Movistar)

Bergwertung:
1. Luis Angel Maté (Cofidis)

Nachwuchswertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)

Teamwertung:
1.Bahrain-Merida

 Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine