Transfermarkt Männer

Groupama-FDJ holt Miles Scotson und buhlt um Barguil

Foto zu dem Text "Groupama-FDJ holt Miles Scotson und buhlt um Barguil"
Miles Scotson (BMC) | Foto: Cor Vos

03.10.2018  |  (rsn) - Der Australier Miles Scotson wechselt am Saisonende vom sich auflösenden BMC-Team nach Frankreich. Der 24-Jährige unterschrieb beim WorldTour-Rennstall Groupama-FDJ einen Zweijahresvertrag. Scotsons bestes Saisonergebnis war ein dritter Platz im Zeitfahren der Abu Dhabi Tour. Seinen größten Erfolg hatte er im Jahr zuvor eingefahren, als er überraschend Australischer Straßenmeister wurde.

+++

2017 gehörte Warren Barguil (Fortuneo-Samsic) zu den Topfahrern des Jahres. Der 26-jährige Franzose gewann zwei Etappen und das Bergtrikot der Tour de France. Zum Saisonende verließ er dann, für viele Beobachter überraschend, sein  Team Sunweb und schloss sich dem französischen Zweitdivisionär Fortuneo-Samsic an. Es folgte eine verkorkste Saison, noch immer wartet Barguil auf seinen ersten Sieg. Auch das Straßenrennen in Innsbruck war mit Defekt, Sturz und Aufgabe ein Spiegelbild des Jahres 2018.  Noch zwei weitere Jahre steht Barguil bei Fortuneo-Samsic unter Vertrag, doch laut Berichten der französischen Tageszeitung L'Equipe bekundeten Groupama-FDJ und Cofidis Interesse am 1,83 Meter großen Bretonen.

+++

Das Team Wanty-Groupe Gobert hat die Verträge mit drei Fahrern verlängert. So werden Kevin Van Melsen, Wesley Kreder und Fabien Doubey auch 2019 für den belgischen Zweitdivisionär unterwegs sein.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine