Nach 16 Profijahren

Polnischer Kletterspezialist Niemiec beendet seine Karriere

Foto zu dem Text "Polnischer Kletterspezialist Niemiec beendet seine Karriere"
Nach 16 Jahren im Fahrerfeld wird Przemyslaw Niemiec seine Profikarriere beenden. | Foto: Cor Vos

05.10.2018  |  (rsn) - Nach 16 Jahren im Fahrerfeld wird Przemyslaw Niemiec seine Profikarriere beenden. Zum letzten Mal wird sich der Pole einem größeren Publikum bei der Türkei-Rundfahrt zeigen, die am Dienstag beginnen wird.

“Die Tour of Turkey wird mein letztes Rennen sein, die letzten emotionalen Momente und der letzte Kampf im Peloton. Der Radsport ist nicht nur ein wunderbares Abenteuer, der Radsport bedeutet auch, seine eigenen Grenzen zu überwinden sowie sportliche Rivalität. Ich werde, wenn ich auf die über 600.000 absolvierten Kilometer zurückschaue, nichts missen“, erklärte Niemiec in den sozialen Medien.

Für den aus Oswiecim/Ausschwitz stammenden 38-jährigen Bergspezialisten war der Weg in die WorldTour keinesfalls leicht. Als er 2002 beim unterklassigen italienischen Team Amore & Vita anheuerte, glaubte keiner daran, dass er den Sprung in die Weltelite schaffen würde. Niemiec fuhr zwar gute Ergebnisse bei kleineren Rundfahrten ein, aber die größten Mannschaften hatten ihn nicht auf dem Radar. Infolgedessen bot sich ihm nur ein Angebot der Equipe Miche, deren Trikot Niemiec bis Ende 2010 trug.

2011 wechselte er zum Lampre-Rennstall von Giuseppe Saronni, für den er 2013 bei der Italien-Rundfahrt sensationell den sechsten Gesamtplatz holte. Ein Jahr später sorgte Niemiec auf der Covadonga-Etappe für den ersten polnischen Sieg bei der Vuelta a Espana. Auf seinem Konto konnte er darüber hinaus Erfolge beim Giro di Toscana (2006) oder der Slowenien-Rundfahrt (2005) verbuchen. Vor zwei Jahren feierte Niemiec eben in der Türkei seinen letzten Einzelsieg inklusive Bergtrikot.

Seit 2017 stand er beim Lampre-Nachfolger UAE Emirates unter Vertrag, wo er zuletzt nur noch Edelhelferdienste verrichtete.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)