Heute kurz gemeldet

De Clercq bekommt neue Hüfte

Foto zu dem Text "De Clercq bekommt neue Hüfte"
Bart De Clercq fuhr vor Wanty-Groupe Gobert sieben Jahre für Lotto Soudal. | Foto: Cor Vos

09.10.2018  |  (rsn) - Bart De Clercq (Wanty-Groupe Gobert) wird in der kommenden Woche eine neue Hüfte bekommen. Das gab der Belgier nun via Twitter bekannt. "Unglücklicherweise ist jetzt ein kompletter Hüft-Austausch die einzig übrige Lösung, um wieder zu genesen", schrieb der 32-Jährige dort. De Clercq war am 2. Januar im Training schwer gestürzt, hatte sich dabei die Hüfte gebrochen und seitdem kein Rennen mehr bestritten. Nach einer ersten Operation im Winter hoffte der Routinier noch darauf, im März wieder ins Training einsteigen zu können. Doch daraus wurde nichts. De Clercq musste im Juni erneut operiert werden und steht nun vor einem weiteren Eingriff. Trotzdem will er in der kommenden Saison wieder im Einsatz sein. De Clercq hatte Ende 2017 einen Zweijahresvertrag bei Wanty-Groupe Gobert unterschrieben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine