Olympiasieger Jan Ullrich begeistert in Merdingen empfangen

18.10.2000  | 

Merdingen (dpa) - Rad-Star Jan Ullrich ist am Mittwochabend begeistert in seinem Wohnort Merdingen am Kaiserstuhl empfangen worden. Tausend Fans in und vor der Sporthalle in der südbadischen Weinbau-Gemeinde feierten den Telekom-Profi, der bei den Olympischen Spielen in Sydney eine Gold- und eine Silbermedaille gewonnen hatte.

«Die Lippe ist noch dran. Ich habe nur beim Küssen Schwierigkeiten», sagte Ullrich zu den Auswirkungen seines Sturzes vor zwei Wochen, der seinen Start bei der Weltmeisterschaft verhinderte. Anschließend trug sich der erfolgreichste deutsche Radsportler in das Goldene Buch der Gemeinde ein.

Der Olympiasieg sei sehr wichtig für ihn gewesen, weil er im Gegensatz zu den Erfolgen bei der Tour de France sehr spontan gekommen sei, sagte Ullrich. Bei der Frankreich-Rundfahrt sei nach einer Woche der Erfolg schon absehbar oder nicht.

Baden-Württembergs Kultus- und Sportministerin Annette Schavan (CDU) bezeichnete Ullrich als Glücksfall für das Land und Vorbild für die Jugend. Sie zollte dem Radprofi Respekt für seine Leistung und seine Disziplin, die er täglich beweise. Als Geschenke bekam Ullrich Kaminholz für sein neues Haus, das er gerade in Merdingen baut, einen Baum für den Garten und eine Weltkugel aus Glas mit dem Baden-Württemberg-Symbol.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Winston Salem Cycling Classic (1.2, USA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM