Deutsche Sprinter geschlossen eine Runde weiter

27.09.2002  | 

Kopenhagen (dpa) - Die deutschen Sprinter haben bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen geschlossen die nächste Runde erreicht.

Jens Fiedler (Chemnitz), Sören Lausberg (Berlin) und Carsten Bergemann (Heidenau) qualifizierten sich in 44,891 Sekunden als zweitbestes Team für das Viertelfinale. Schneller waren nur die Briten in 44,813 Sekunden.

Im Einzel-Wettbewerb der Frauen fahren die Cottbuserinnen Katrin Meinke und Susan Panzer sowie Kathrin Freitag aus Frankfurt/Oder um den Einzug ins Viertelfinale. Nach der schnellsten Qualifikationszeit mit 11,480 Sekunden über 200 m fliegend setzte sich Katrin Meinke im direkten Vergleich gegen Tanya Lindenmuth aus den USA durch. Susan Panzer bezwang anschließend ihre Kontrahentin Irina Janowitsch ebenso sicher wie Kathrin Freitag die Niederländerin Yvonne Hijgenaar.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • GP de Denain Porte du Hainaut (1.1, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM