Judith Arndt siegt in Kanada

29.09.2003  |  Jonquiere (dpa) - Die Weltranglisten-Dritte Judith Arndt hat mit dem Gesamtsieg «Grand Prix Feminin International du Canada» ihre Medaillenambitionen für die Rad-Weltmeisterschaften in der kommende Woche in Hamilton unterstrichen. Die Tour-de-France-Dritte feierte ihren zweiten großen Rundfahrt- Erfolg des Jahres nach dem Sieg bei der «Tour de l`Aude».

Die 27-Jährige platzierte sich bei der bedeutendsten Rundfahrt in Nordamerika nach fünf Tagesabschnitten und 366 Kilometern mit einem Vorsprung von 1:34 Minute an der Spitze des Gesamtklassements. Zweite wurde die Ukrainerin Natalya Kachalka vor Lokalmatadorin Lyne Bessette aus Kanada.

Den Grundstein für ihren Erfolg legte die Wahl-Leipzigerin mit dem Sieg beim Einzelzeitfahren auf der vorletzten Etappe über 22,9 km in Hebertville. Darüber hinaus erkämpfte sich die derzeit beste deutsche Fahrerin auf einen zweiten und zwei dritte Plätze im Tagesklassement sowie das Punktetrikot. Ihre Teamkollegin Trixi Worrack (Cottbus) beendete an ihrem 22. Geburtstag die Rundfahrt auf dem 31. Rang und wurde Zweite im Kampf um das Bergtrikot. Die Karbacherin Regina Schleicher rundete den erfolgreichen Auftritt des BDR-Teams von Nationaltrainer Jochen Dornbusch mit zwei Etappensiegen ab.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • GP Ouest France - Plouay (1.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Ronde van Midden-Nederland (1.2, NED)
  • Croatia-Slovenia (1.2, SLO)
  • Schaal Sels (1.1, BEL)
  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM