Niermann holt Trainer Salzwedel

26.11.2003  |  Rabobank-Profi Grischa Niermann arbeitet ab sofort mit Heiko Salzwedel zusammen. "In den letzten Jahren bin ich zwar konstant auf einem relativ hohen Niveau gefahren, konnte aber nicht die Ergebnisse erzielen, die ich mir erhofft hatte. Ich will nun neuen Schwung und neue Motivation in mein Trainingsprogramm bringen, um im nächsten Jahr erfolgreicher zu sein", begründet der Hannoveraner auf seiner Homepage.

Salzwedel ist ein erfahrener und vielbeschäftigter Coach. Seit wenigen Tagen arbeitet er auch mit Deutschlands bestem Frauen-Team "Equipe Nürnberger" zusammen. Als ehemaliger National-Trainer Australiens ist er maßgeblich am "Känguruh-Wunder" beteiligt. Der Kontakt zu Robbie McEwen, 2003 Gewinner des grünen Trikots der Tour de France, besteht immer noch.

Salzwedel schloss an der Deutschen Hochschule für Körperkultur in Leipzig seine Ausbildung zum Diplom-Sportlehrer ab. 1988 führte er den Bahn-Vierer der DDR zu Olympia-Silber in Seoul. Ein Jahr später wurde das Team in Lyon Weltmeister. Salzwedel betreute als Cheftrainer am australischen Institute of Sports vier Rad-Teams, 2000 übernahm er als Team-Manager die britische Bahn-Nationalmannschaft. Auch der dänische Radsportverband hört auf seinen Rat.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM