Rad-Experte: Armstrong gewinnt Tour 2004 nicht

03.01.2004  |  Macht Lance Armstrong die gleichen Fehler wie Jan Ullrich 2002, als er wegen einer Party-Affäre die gesamte Saison streichen musste? Anstatt wie in den letzten Jahren im Winter zu trainieren, tingelt der frisch geschiedene Texaner mit seiner neuen Freundin Sheryl Crow durch die Konzertsäle der Welt.

Längst mehren sich die kritischen Stimmen. Belgiens Nationaltrainer Jose De Cauwer hat Armstrong beim Toursieg nicht mehr auf dem Tippzettel. "Lance wird den sechsten Sieg nicht schaffen. Er hatte schon beim letzten Mal große Probleme", äußert er in der belgischen Tageszeitung "Het Laatste Nieuws". Cauwer setzt auf Jan Ullrich, der im Gegensatz zu früher schon im Dezember mit der Vorbereitung begann. Cauwer: "Ullrich habe ich schon gewinnen sehen!" Echte Konkurrenten sieht er nicht. Cauwer: "Mit Beloki rechne ich nicht, Astarloa wird sich etablieren und Cadel Evans überraschen." Wobei Evans in Ullrichs neuen T-Mobile Team fährt und seinem Kapitän verpflichtet ist.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l'Avenir (2. Ncup, FRA)
  • Top Compétition (1.2, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM