Doping-Vorwürfe gegen Italienischen National-Coach

04.01.2004  |  Rom (dpa) - Der ehemalige Radprofi und heutige italienischer Nationaltrainer Franco Ballerini muss sich wegen Dopingvorwürfen vor Gericht in Pistoia/Italien verantworten, meldete der Internetanbieter «Radsport-News».

Ballerini soll laut Anklage im Jahr seines zweiten Triumphes bei Paris-Roubaix, 1998, mit Anabolika gedopt haben. Der Prozess wegen «Sportbetrugs» beginnt am 14. Januar. «Ich sehe dem Verfahren ruhig entgegen - ich habe mir in dieser Angelegenheit nichts vorzuwerfen», sagte Ballerini.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Rund um Köln (1.1, GER)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM