Schweizer führen Sixdays in Stuttgart an

16.01.2004  |  Stuttgart (dpa) - Zum Auftakt des 21. Stuttgarter Sechstagerennens haben sich die Favoriten an die Spitze des 39 Fahrer umfassenden Feldes gesetzt. Das Schweizer Trio Bruno Risi, Kurt Betschart und Franco Marvulli fuhr mit 84 Punkten auf Platz eins vor den Deutschen Andreas Kappes (Köln), Andreas Beikirch (Büttgen) und Gerd Dörich (Sindelfingen/67).

Überraschende Dritte vor knapp 6000 Zuschauern wurden mit einer Runde Rückstand Guido Fulst (Berlin), Thorsten Rund (Lübben) und Alexander Aeschbach (Schweiz/29). Die «Sixdays» in der Schleyerhalle werden erstmals mit Dreier-Mannschaften gefahren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Rund um Köln (1.1, GER)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM