Deutschland Tour 2004 startet in Karlsruhe

28.01.2004  |  Karlsruhe (dpa) - Der Startschuss zur Deutschland Tour 2004 der Rad-Profis wird am Pfingstmontag (31. Mai) in Karlsruhe fallen. Dies bestätigten Tour-Manager David Pohle und der Geschäftsführer der Karlsruher Messe GmbH, Günter Wohlfart, bei der Vertragsunterzeichnung.

Die Badener bekamen damit den Vorzug vor der vielfach favorisierten Arena aufSchalke. Die siebentägige Rundfahrt soll in der Heimatstadt des Fahrraderfinders Freiherr von Drais zum ersten Mal in ihrer Geschichte mit einem Zeitfahren beginnen.

«Wir haben dem Veranstalter einen ersten Vorschlag über 23,5 km vorgelegt, der im Wesentlichen auf der Strecke des früheren Karlsruher Paarzeitfahrens basiert», erklärte Wolfart. Der endgültige Tour-Verlauf soll in zwei bis drei Wochen auf dem Tisch sein. Sicher ist bislang, dass die Tour nach Ausflügen nach Österreich, Tschechien und ins Erzgebirge am 6. Juni in der Olympia-Bewerberstadt Leipzig enden wird.

Die Stadt Karlsruhe will nach Angaben von Bürgermeister Manfred Groh mit dem Engagement ihre Stellung als Veranstalter von Radsport- Großveranstaltungen unterstreichen. «Wir wollen 2005 eine Etappe der Tour de France haben», kündigte er an. Die Verhandlungen seien bereits in vollem Gange.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM