Mit größerem Kader in die Saison

Zuwachs beim „Team Feminin“

16.12.2004  |  Der Teamleiter vom Frauen Radsport Bundesliga Team Feminin, Peter Rente, kann zuversichtlich in die kommende Saison blicken. Das Team ist nicht nur um den Sponsor Rudy Project als Helm- und Sportbrillen-Ausstatter bereichert worden, sondern kann auch, was den Teamkader betrifft, positiv in die Zukunft schauen.

Im Jahr 2005 kann man sich über mehrere Neuzugänge freuen. Aus dem Team Deutsche Weinstraße konnte Elena Eifler verpflichtet werden. „Elena ist eine sehr zuverlässige Teamfahrerin, wie man sie sich nur wünschen kann. Sie bringt viel Erfahrung und Routine für die jüngeren Fahrerinnen mit“, so Peter Rente.

Mit Top-Duathletin Claudia Seidel setzt das Team auf eine weitere große Verstärkung und dies insbesondere bei sehr anspruchsvollen Strecken. Claudia Seidel konnte in ihrer bisherigen sportlichen Laufbahn im Duathlon den Titelgewinn der Deutschen Meisterin, einem 10. Platz bei den Europameisterschaften und einem 12. Platz bei den Weltmeisterschaften verzeichnen.

Aus dem Jahrgang 1986 steigen die beiden Juniorinnen Julia Claus und Nina Köhn aus dem sehr erfolgreichen Bundesliga Team „Schwalbe-Sachsen“ zu den Frauen auf.

Julia Claus konnte in der abgelaufenen Saison vor allem durch ihren vierten Platz bei dem wohl wichtigsten Rennen des Jahres, der Deutschen Meisterschaft in Queidersbach, auf sich aufmerksam machen.
Stolz kann man auch auf die Bereicherung um Nina Köhn sein, die nicht nur weiterhin dem Nationalkader angehören wird, sondern auch den Titel der Deutsche Meisterin in der Einerverfolgung innehält und einem hervorragenden 6 Platz bei den Weltmeisterschaften auf der Bahn erringen konnte. Das Nina Köhn auch ein sehr großes Talent auf der Straße ist, unterstrich sie mit dem abschließenden fünften Rang bei der Deutschen Bergmeisterschaft.

Der bestehende Stamm der Teamfahrerinnen aus 2004 wird voraussichtlich größtenteils bestehen bleiben. Einzig und allein ist bisher der Abgang von Katharina Blum zum Team Stuttgart zu bedauern.

„Jetzt wollen wir in der Bundesliga angreifen und in der Saison 2005 weiter vorne mitmischen“ so Teamleiter Peter Rente.

Dem steht mit der neuen Verstärkung nun wohl nicht mehr viel im Wege. Mehr erfahren Sie unter: www.team-feminin.de

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Giro della Regione Friuli (2.2, ITA)
  • Settimana Ciclistica Lombarda (2.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour of Alberta (2.1, CAN)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM