Tour of Britain

Hammond gewinnt, Pollack steigt aus

30.08.2006  |  (sid) - Der britische Radprofi Roger Hammond hat die zweite Etappe der Tour of Britain gewonnen. Der 32-Jährige verwies nach 160km und 3:54:15 Stunden von Blackpool nach Liverpool den Niederländer Aart Vierhouten und seinen Landsmann Russell Downing auf die Plätze zwei und drei. Der Australier Mathew Goss übernahm unterdessen die Führung in der Gesamtwertung.

T-Mobile-Fahrer Olaf Pollack erreichte derweil nicht das Ziel. Der Brandenburger klagte während der Etappe über Kopfschmerzen. Bereits auf der ersten Etappe am Dienstag hatte der Tour-de-France-Dritte Andreas Klöden (T-Mobile) wegen einer Erkältung aufgegeben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM