Rotterdamer Sechstagerennen

Bartko/Keisse machen Jagd auf Risi/Marvulli

07.01.2007  |  (sid) - Die Jagd auf die Führenden Bruno Risi/Franco Marvulli (Schweiz) geht beim Rotterdamer Sechstagerennen weiter. Der dreimalige Bahnrad-Weltmeister Robert Bartko (Potsdam) hat mit seinem belgischen Partner Iljo Keisse den Rückstand auf das Schweizer Duo in der dritten Nacht verkürzt. Dennoch hat das zweitplatzierte Team eine Runde Rückstand auf die Eidgenossen.

In der gleichen Runde wie Bartko fährt auch Andreas Beikirch (Titz), der mit dem Spanier Juan Llaneras den vierten Rang hinter dem italienisch-niederländischen Gespann Marco Villa/Danny Stam belegt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • GP de Denain Porte du Hainaut (1.1, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM