43. Bremer Sechstagerennen

Zabel/Risi nach erster Nacht auf Platz zwei

12.01.2007  |  Bremen (dpa) - Danny Stam (Niederlande) und Franco Marvulli (Schweiz) haben beim 43. Bremer Sechstagerennen nach der ersten Nacht die Führung übernommen.

Die Topfavoriten Bruno Risi (Schweiz) und Erik Zabel (Unna) liegen rundengleich auf Rang zwei, nachdem sie in der Nacht im Bremer AWD-Dome noch die erste Jagd des Abends für sich entscheiden konnten.

Mit den Teams Iljo Keisse (Belgien)/Robert Bartko (Potsdam), Guido Fulst (Berlin)/Leif Lampater (Schwaikheim), Andreas Beikirch (Titz)/Andreas Müller (Berlin), Alexander Aeschbach (Schweiz)/Marc Hester (Dänemark) folgen vier weitere Teams, die sich ebenfalls noch in der Nullrunde befinden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM