Bahnrad-Weltcup

Wolff schafft die WM-Qualifikation nicht

21.01.2007  |  (sid) - Beim Bahnrad-Weltcup in Los Angeles ist der frühere Sprint-Weltmeister Rene Wolff an der Qualifikation für die WM im März in Palma de Mallorca vorbeigefahren. Beim Sieg von Frankreichs Team-Weltmeister Gregory Bauge musste sich der Mannschafts-Olympiasieger mit dem zwölften Platz begnügen. Dem seit Monaten formschwachen Erfurter hätte Rang sechs für das WM-Ticket gereicht.

Jeweils zweite Plätze erreichten Verena Joos (Friesenheim) und Carsten Bergemann (Dresden). In der 3000-m-Einerverfolgung musste sich die DM-Dritte nur Weltmeisterin Sarah Hammer (USA) geschlagen geben. Auch Bergemann war im 1000-m-Rennen chancenlos. Der zweimalige deutsche Zeitfahrmeister unterlag dem WM-Dritten Francois Pervis (Frankreich).

Im Sprintfinale setzte sich Zeitfahr-Olympiasiegerin Anna Meares (Australien) gegen Keirin-Vizeweltmeisterin Clara Sanchez (Frankreich) durch. Die Berliner Europameisterin Jane Gerisch landete auf dem dritten Rang.

Der vorletzte Weltcup vor dem Saisonfinale vom 23. bis 25. Februar in Manchester endet in der Nacht zum Montag. Dabei werden die LA-Sieger im Teamsprint und Zweier-Mannschaftsfahren der Männer sowie bei den Frauen im Keirin- und Scratchrennen ermittelt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Primus Classic Impanis - Van (1.1, BEL)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM