Heppner als Sportlicher Leiter

Karlsruher Messe-Grand-Prix feiert Premiere

23.01.2007  |  Karlsruhe (dpa/Ra) - Karlsruhe erlebt am 1. August die Premiere eines neuen Radsport-Kriteriums. Sportlicher Leiter des «Karlsruher Messe-Grand-Prix» wird der frühere T-Mobile-Profi Jens Heppner.

Drei Tage nach dem Ende der Tour de France sollen die Spitzenfahrer der Frankreich-Rundfahrt nach dem Vorbild der «Nacht von Hannover» auf einem 1,2 Kilometer langen Stadtkurs um den Sieg fahren.

«Ich finde den Zeitpunkt einfach genial, so kurz nach der Tour, wenn der Radsport noch lebt», sagte der 42-Jährige in Karlsruhe bei der Präsentation des Kaders von Wiesenhof-Felt für die kommende Saison. «Ich habe das bereits in Hannover organisiert, und da bewegen sich auf einer 800-Meter-Strecke 40 000 Leute. Das hat Volksfestcharakter», meinte Heppner, der auch Teamchef des Pro-Continental-Teams Wiesenhof-Felt aus der badischen Residenzstadt ist.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Grand Prix de Wallonie (1.1, BEL)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM