Teampräsentation

Tinkoffs großes Ziel lautet ProTour

24.01.2007  |  (Ra) - Das italienische Team Tinkoff Credit Systems hat sich für seine erste Saison als Professional Continental Team viel vorgenommen. Bei der Teampräsentation in Rom formulierten Olag Tinkov und Manager Stefano Feltrin klare Ziele für die mit Tyler Hamilton und Danilo Hondo prominent besetzte Mannschaft. ,,Wir wollen schnell wachsen. Unser großes Ziel lautet ProTour“, so Teameigentümer Oleg Tinkov. .

Besonders stolz ist Tinkov auf den Teamgeist in seiner Truppe. ,,Hier hilft jeder jedem. Das ist wichtig für die Harmonie im Team.“ Auch mit der Zusammensetzung der insgesamt 18 Radprofis umfassenden Mannschaft ist man bei Tinkoff hoch zufrieden. ,,Wir haben ein sehr homogenes Team. Auf der einen Seite haben wir viele russische Fahrer in unseren Reihen, aber auf der anderen Seite haben wir auch große Namen wie Tyler Hamilton dabei“, so Teammanager Stefano Feltrin.

Das Tinkoff-Aufgebot besteht aus neun Russen, vier Italienern, zwei deutschen (neben Hondo noch Ex-Lamonta-Profi Steffen Weigold) sowie je einem US-Amerikaner, einem Spanier und einem Weißrussen. Als Ehrengast bei der Teampräsentation trat Formel-1 Pilot Jarno Trulli auf, der sich selbst als Radsportfan bezeichnete: ,,Ich fahre häufiger mit meinen Freunden Danilo Di Luca und Ruggero Marzoli Rad und versuche immer so gut es geht, mit ihnen mitzuhalten.“

Das Tinkoff-Aufgebot 2007: Pavel Brutt, Ilya Chernetsky, Mikhail Ignatyev, Sergey Klimov, Anton Mindlin, Evgueni Petrov, Ivan Rovny, Alexander Serov, Nikolay Trusov (alle Rus), Elia Aggiano , Salvatore Commesso, Daniele Contrini, Ruggero Marzoli(alle Ita), Danilo Hondo, Steffen Weigold (beide Ger), Tyler Hamilton (USA), Ricardo Gonzales Serrano (Esp), Vasil Kiryenka (Blr).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta kolbi a Costa Rica (2.2, CRC)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM