96. Berliner Sechstagerennen

Topfavorit Risi trifft wieder auf Bartko

25.01.2007  |  (sid) - Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker und Filmstar Till Schweiger eröffnen heute mit dem Startschuss zum 96. Berliner Sechstagerennen im Velodrom an der Landsberger Allee das Winterbahn-Saisonfinale in Deutschland. Beim ältesten Sixdays-Rennen auf der 250m langen Piste aus sibirischer Kiefer gibt sich Europas Bahnrad-Elite ein Stelldichein.

Risi tritt als Topfavorit an

Als Topfavorit mit seinem jungen Schweizer Landsmann Franco Marvulli tritt Bruno Risi an, der 2006 auf der Berliner Bahn mit dem inzwischen zurückgetretenen Kurt Betschart triumphiert hatte. Inzwischen hat der 38-Jährige 43 Sixdayssiege auf dem Konto.

Als größte Widersacher der Eidgenossen gehen die deutschen Madison-Meister Robert Bartko und Andreas Beikirch an den Start. Siegchancen können sich auch die Bahnspezialisten Guido Fulst/Leif Lampater ausrechnen, und auch das deutsch-niederländische Duo Olaf Pollack/Iljo Keisse gehört zum engeren Favoritenkreis.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Amstel Gold Race (1.UWT, NED)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM