Australier führen bei Bremer Sechstagerennen

13.01.2001  | 

Bremen (dpa) - Mit einem Besucherrekord von 24 900 Zuschauern unterstrich das 37. Bremer Sechstagerennen in der zweiten Nacht erneut seine Attraktivität. Die Australier Scott McGrory und Matthew Gilmore setzten sich mit 145 Punkten an die Spitze des Feldes. Es folgten rundengleich mit 126 Punkten die Schweizer Vorjahressieger Bruno Risi/Kurt Betschart. Fünf Mannschaften haben gute Chancen auf den Sieg. Das Rennen wird am Dienstag um Mitternacht abgeschlossen.

Andreas Beikirch/Andreas Kappes (Büttgen (Köln) - sie zählen mit zum Favoritenkreis - belegten nach zwei Veranstaltungstagen mit einer Runde Rückstand und 146 Punkten den dritten Rang vor Adriano Baffi und Juan Llaneras (Italien/Spanien) mit 144 und Rolf Aldag/Silvio Martinello (Ahlen/Italien) mit 121. Die beiden Jagden in der Nacht gewannen Aldag/Martinello vor McGrory/Gilmore sowie McGrory/Gilmore vor Risi/Betschart.

Erstmals gingen auch die Junioren bei diesem Wettbewerb an den Start. Dabei kam es im ersten Rennen durch unvorsichtige Fahrweisen der Aktiven zu schweren Stürzen. Der Belgier Fabian Devola wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und schmerzhaften Prellungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch diesen Zwischenfall musste das Rennen neun Minuten neutralisiert werden.

Der Stand des 37. Bremer Sechstagerennens nach der zweiten Nacht:

1. Scott McGrory/Matthwew Gilmore (Australien) 145 Punkte

2. Bruno Risi/Kurt Betschart (Schweiz) 126

3. Andreas Beikirch/Andreas Kappes (Büttgen/Köln) 1 Runde zurück/146

4. Adriano Baffi/Juan Llaneras (Italien/Spanien) 1/144

5. Rolf Aldag/Silvio Martinello (Ahlen/Italien)1/121

6. Etienne de Wilde/Jimmy Madsen (Belgien/Dänemark) 2/80

7. Marco Villa/Guido Fulst (Italien/Berlin) 3/85

8. Stefan Steinweg/Erik Weißpfennig (Unna/Dortmund) 4/48

9. Robert Slippens/Danny Stam (Niederlande) 5/53

10. Mario Vonhoff/Gerd Dörich (Berlin/Sindelfingen) 5/23

11. Lorenzo Lapage/Lars Teutenberg (Spanien/Dortmund) 6/28

12. Frank Corvers/Jens Lehmann (Belgien/Leipzig) 6/20

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM