87. Katalonien Rundfahrt

Caisse d`Epargne gewinnt Team-Zeitfahren

21.05.2007  |  (Ra) - Das spanische Caisse d`Epargne- Team hat das Auftaktzeitfahren der 87. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der Russe Vladimir Karpets überquerte als erster Fahrer seiner Mannschaft den Zielstrich und ist somit erster Gesamtführender der Rundfahrt. Bei dem 15 Kilometer langen Zeitfahren rund um Salou belegten CSC mit dem Australier Stuart O'Grady (0:16 Minuten zurück) und Astana mit Vuelta-Sieger Alexander Winokurow (0:17) die weiteren Podiumsplätze.

Team Gerolsteiner mit Tour-Hoffnung Markus Fothen beendete den Kampf gegen die Uhr auf Platz acht mit 31 Sekunden Rückstand. T-Mobile-Team musste sich mit dem 13. Platz (0:40 Minuten zurück) begnügen.

Die siebentägige Katalonien-Rundfahrt ist Teil der ProTour-Serie und wird am Dienstag mit der zweiten Etappe von Salou nach Perafort über 170km fortgesetzt. Insgesamt 16 Bergwertungen haben die Fahrer der insgesamt 25 Teams bei der Rundfahrt zu absolvieren. Nach zwei mittelschweren Tagesabschnitten wird auf der Königsetappe über 203 Kilometer mit der Bergankunft auf 1950 Metern in Arinsal (Andorra) eine Vorentscheidung erwartet.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine