Martinello/Villa wieder an der Spitze in Stuttgart

21.01.2001  |  Stuttgart (dpa) - Die Italiener Silvio Martinello und Marco Villa haben beim 18. Stuttgarter Sechstagerennen wieder die Führung übernommen. Vor 6 800 Zuschauern in der Hans-Martin-Schleyer-Halle verdrängte das Rad-Duo mit 201 Punkten die rundengleichen Matthew Gilmore und Scott McGrory (Belgien/Australien/168) von der Spitze.

Den Sieg in der kleinen Jagd (30 Minuten, unbekannte Distanz) sicherten sich Jimmy Madsen/Jens Lehmann (Dänemark/Leipzig) vor Stefan Steinweg/Erik Weispfennig (München/Waghäusl) und Juan Llaneras/Guido Fulst (Spanien/Bremen). Die große Jagd (200 Runden/57 km) holten sich Andreas Kappes/Gerd Dörich (Köln/Sindelfingen) vor Gilmore/McGrory und Martinello/Villa.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l'Eurométropole (2.1, BEL)
  • Tour of Kavkaz (2.2, RUS)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM