Tour of Korea

Blank kann Führung knapp behaupten

05.09.2007  |  (Ra) - Hannes Blank hat auch nach der fünften Etappe der neuntägigen Tour of Korea die Gesamtführung inne - sein Vorsprung ist jedoch geschmolzen. Der Koreaner Park, der heute seinen dritten Etappensieg bei der Rundfahrt perfekt machte, liegt nur noch drei Sekunden hinter dem deutschen CCI-Differdange Fahrer.

Das Regen-Rennen war wieder einmal von zahlreichen Attacken geprägt, die Blanks Team jedoch nicht alle zufahren wollte. ,,Auf den ersten 40 Kilometern, die mit zahlreichen Rampen gespickt waren, konnten sich knapp 15 Mann absetzen", schilderte Blank den Rennbeginn. ,,Dieses Mal wollten wir aber nicht wieder den ganzen Tag hinterherfahren und pokerten, dass dies andere Mannschaften erledigen würden. Da wir einen Mann in der Spitze hatten, konnten wir das relativ entspannt tun."

Die Rechnung ging auf: Zwei koreanische Teams stiegen in die Verfolgung ein ,,Leider schafften sie den Zusammenschluss drei Kilometer vor dem Ziel, so dass es zum Massensprint kam. Durch die Zeitbonifikationen kam Park nun ganz nah an mich heran", so Blank weiter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM