Trainingssturz

Boogerd kämpft um sein letztes Rennen

13.10.2007  |  (Ra) - Mit dem letzten ProTour-Rennen der Saison, der Lombardei Rundfahrt, wollte Michael Boogerd seine lange und erfolgreiche Karriere beenden. Ein Trainingssturz könnte das Vorhaben des niederländischen Rabobank-Fahrers jedoch zunichte machen.

Boogerd, der nach seinem Sturz am Freitag zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht wurde und über Knieschmerzen klagt, möchte jedoch unbedingt zu seinem letzten Rennen antreten. ,,Ich will an der Lombardei-Rundfahrt teilnehmen, egal unter welchen Umständen", so Boogerd.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine