Girosieger wechselt zu LPR

Di Luca wird Teamkollege von Savoldelli

20.11.2007  |  (sid) - Giro-Sieger Danilo Di Luca ist für die kommende Saison ein Engagement beim zweitklassigen Schweizer Team LPR eingegangen. Der 31-jährige Italiener war Mitte Oktober vom italienischen Olympia-Verband CONI wegen Verbindungen zum Doping-Arzt Carlo Santuccione wegen Doping-Verwicklungen bis zum 15. Januar gesperrt worden.

Di Luca wechselt nun vom italienischen Liquigas-Rennstall zu dem Continental-Pro-Team. Für die Schweizer fährt im nächsten Jahr auch der zweimalige Giro-Sieger Paolo Savoldelli.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a San Juan (2.1, ARG)