Tour de Suisse

Schumi, Pollack und Zaugg gaben auf

21.06.2008  |  (dpa/rsn) - Schon vor der vorletzten Etappe der Tour de Suisse hatten der WM-Dritte Stefan Schumacher (Nürtingen) und Olaf Pollack (Kolkwitz) die Tour aufgeben müssen. Schumacher war ebenso wie sein Gerolsteiner-Teamgefährte Oliver Zaugg (Schweiz) und der Niederländer Thomas Dekker von einem Magen-Darm-Virus erfasst worden, Pollack, der für das österreichischen Team Volksbank startet, musste wegen einer Bronchitis passen. «Ich möchte nichts riskieren», begründete Pollack, der bei den Olympischen Spielen für das Zweier-Mannschaftsfahren auf der Bahn qualifiziert ist, seinen Ausstieg.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l'Avenir (2. Ncup, FRA)
  • Top Compétition (1.2, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM