Mannschaft des Jahres

Auszeichnungen für Team Columbia


Team Columbia bei der Tour de France 2008

Foto: ROTH

06.01.2009  |  (rsn) – Team Columbia ist von der internationalen Radsportpresse in gleich mehreren Kategorien ausgezeichnet worden. Das Männerteam des US-ProTour-Rennstalls wurde vom Magazin „Procycling“ zur Mannschaft des Jahres gewählt, dieselbe Auszeichnung erhielt die Frauen-Equipe von „VeloNews“. Dazu gewannen der britische Sprinter Mark Cavendish und der deutsche Zeitfahrspezialist Tony Martin die Nachwuchswertung (Rookies des Jahres).

Der als Team High-Road in die Saison gestartete Columbia-Rennstall blickt auf eine außergewöhnlich erfolgreiche Saison zurück. Die Männer gewannen 84 Rennen, soviel wie kein anderes Team, die Frauen kamen auf 64 Saisonerfolge, ebenfalls eine Rekordmarke. Cavendish feierte 17 Saisonsiege, davon vier bei der Tour de France und zwei beim Giro d’Italia. Sein Sprinterkollege André Greipel gewann 14 Rennen, darunter je eine Etappe beim Giro und der Deutschland Tour, die Columbia-Kapitän Linus Gerdemann souverän für sich entschied. Der Luxemburger Kim Kirchen triumphierte im Frühjahr beim Ardennenklassiker Fleche Wallonne und trug bei der Tour de France vier Tage das Gelbe Trikot. Marcus Burghardt gelang ein Tour-Etappensieg. Zum Saisonausklang schließlich wurde der Wittenberger Bert Grabsch in Varese Weltmeister im Zeitfahren.

Bei den Frauen feierten elf der 13 Fahrerinnen Saisonerfolge. Judith Arndt gewann unter anderem drei Weltcuprennen und die gesamte Rennserie sowie die Thüringen-Rundfahrt. Bei der Straßen-WM holte die Leipzigerin Bronzemedaillen im Zeitfahren und im Straßenrennen. Sprinterin Ina Teutenberg war mit 24 Saisonsiegen die erfolgreichste Starterin des Teams.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM