Neues Team stellt sich der Öffentlichkeit vor

Vacansoleil will zu den Klassikern und zu einer großen Rundfahrt


Baden Cooke

Foto: ROTH

09.01.2009  |  (rsn) – Mit 22 Fahrern und dem Ziel, an allen Klassikern sowie an einer der drei großen Rundfahrten teilzunehmen, geht das neue niederländische Vacansoleil-Team in die Saison 2009. Am Freitag stellte sich der mit einer ProContinental-Lizenz ausgestattete Rennstall im niederländischen Geertruidenberg nahe Rotterdam der Öffentlichkeit vor.

Die Teamleitung mit Manager Daan Luijkx sowie den Sportlichen Leitern Michel Cornelisse und Hilaire Van der Schueren hat eine Mischung aus erfahrenen und talentierten einheimischen und internationalen Fahrern zusammengestellt. Bei den Klassikern sollen der Niederländer Bobbie Traksel, der Belgier Björn Leukemans und der Australier Baden Cooke Erfolge einfahren. Cooke, der im Jahr 2003 bei der Tour de France das Grüne Trikot gewann, tritt bereits dieses Wochenende bei den australischen Meisterschaften im Straßenrennen an. In den Etappenrennen setzt das Team auf den Franzosen Clément Lhotellerie, den erfahrenen Italiener Matteo Carrara und den jungen Niederländer Wout Poels.

Vacansoleil, dessen Haupt- und Namenssponsor in Europa Marktführer für Campingreisen ist, startet im Februar beim Étoile des Bessèges, der Mittelmeer-Rundfahrt, der Algarve-Rundfahrt und der Ruta del Sol in die Saison. Neben Vacansoleil tritt der Fahrradhersteller Batavus als Co-Sponsor auf. Der Vertrag mit dem Team ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt.

Das Aufgebot 2009: Thijs van Amerongen, Arnoud van Groen, Reinier Honig, Johnny Hoogerland, Gerben Löwik, Wouter Mol, Jens Mouris, Wout Poels, Matthé Pronk, Bobbie Traksel, Aart Vierhouten, Lieuwe Westra (alle Niederlande), Wim de Vocht, Frederik Veuchelen, Björn Leukemans (alle Belgien), Borut Bozic (Slowenien), Marco Marcato, Matteo Carrara (beide Italien), Martin Mortensen (Dänemark), Clément Lhotellerie (Frankreich), Baden Cooke (Australien), Sergey Lagutin (Uzbekistan).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Puchar Ministra Obrony (1.2, NOR)
  • Tour de l'Avenir (2. Ncup, FRA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • USA Pro Challenge (2. HC, USA)
  • Tour of Borneo (2.2, MAS)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM