Nach positiver B-Probe

Keisse von Topsport Vlaanderen entlassen


Iljo Keisse

Foto: ROTH

12.01.2009  |  Brüssel (dpa) - Der des Dopings überführte Belgier Iljo Keisse ist von seinem Rennstall Topsport Vlaanderen entlassen worden. “Wir hatten keine andere Wahl“, sagte Christophe Sercu, Teamchef des beglischen ProContinental-Rennstalls. Keisse war im November nach seinem Sieg beim Sechstagerennen in Gent, den er zusammen mit dem Potsdamer Robert Bartko errungen hatte, positiv auf das Stimulanzmittel Cathin sowie die maskierende Substanz Hydrocholothiazid getestet worden. In der vergangenen Woche hatte die B-Probe die erste Analyse bestätigt. Für den Fall einer positiven B-Probe hatte der 25-jährige Keisse zuvor bereits sein Karriereende angekündigt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Rabo Baronie Breda Classic (1.2, NED)
  • Grand Prix d'Isbergues - Pas (1.1, FRA)
  • GP Industria & Commercio di (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM