Spanier will wieder ins Peloton zurück

Canada an Hautkrebs erkrankt


David Canada (hier im Trikot von Saunier Duval) ist an Hautkrebs erkrankt

Foto: ROTH

22.01.2009  |  (rsn) - Der Spanier David Canada (Fuji Servetto) ist zum zweiten Mal schwer erkrankt. Bei dem 33-Jährigen wurde bereits im Jahr 2007 ein Tumor entfernt. Vor einigen Wochen stellten die Ärzte beim Sieger der Katalonien-Rundfahrt von 2006 Hautkrebs fest. Canada muss auf unbestimmte Zeit aussetzen.

"Die schwerste Phase habe ich zum Glück schon hinter mir. Ich fühle mich gut und möchte unbedingt wieder in den professionellen Radsport zurückkehren. Auf solche Art und Weise möchte ich nicht aufhören", zeigte sich der Spanier kämpferisch. "Mein erstes Ziel ist es jetzt aber, erst einmal vollständig gesund zu werden."

Canadas Fuji-Servetto-Team steht in dieser schwierigen Zeit hinter dem Fahrer. Sein Platz im Team wird freigehalten, bis eine Entscheidung darüber gefallen ist, ob der der Routinier seine Karriere wird forsetzen können. Falls nicht, soll ihm ein Posten in der Organisation angeboten werden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Ruota d'Oro - GP Festa del (1.2 U, ITA)
  • Tour of Mazandaran (2.2, IRN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM