Profirennen gerettet

GP Triberg-Schwarzwald findet auch 2009 statt


GP Triberg-Schwarzwald 2008

Foto: ROTH

23.01.2009  |  (rsn) – Der GP Triberg-Schwarzwald wird auch 2009 als Profirennen stattfinden. Das meldete der Veranstalter Sauser Sport & Event Management am Freitag. „Es ist vor allem der Stadt Triberg zu verdanken, dass auch in diesem Jahr Radprofis am Start stehen werden“, heißt es einer Erklärung. Wegen fehlender Sponsoren stand das mittlerweile einzige internationale Profirennen in Baden-Würtemberg vor dem Aus.

Neben dem Profirennen stehen vom 5. – 7. Juni auch wieder ein Hobby-Bergzeitfahren an der Geutsche sowie das Straßenrennen für Jedermann auf dem Profikurs im Programm. Weiter im Angebot bleibt auch der Radmarathon mit den drei traditionellen Schwarzwaldrunden über Feldberg, Kandel und durch das Hexenloch.

"Wir hoffen natürlich, dass uns viele Zuschauer im Juni den Rücken stärken werden und in Triberg und St. Georgen an der Strecke stehen", so die Brüder Kai und Rik Sauer. Eine große Kulisse und viele begeisterte Hobbyradsportler wären eine wichtige Basis um dem GP Triberg-Schwarzwald auch nach 2009 eine entsprechende Plattform zu bieten, heißt es weiter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM