Juan José Haedo siegt zum Abschluss

Lucero gewinnt Tour de San Luis, Basso Fünfter


Alfredo Lucero gewinnt die Tour de San Luis.

Foto: ROTH

26.01.2009  |  (rsn) - Juan José Haedo hat zum Abschluss der argentinischen Tour de San Luis (Kat. 2.1) doch noch für einen Sieg seines Saxo Bank-Teams gesorgt. Der 27-jährige Argentinier gewann die 7. Etappe über 167,1km mit Start und Ziel in San Luis im Massensprint vor dem italienischen Auftaktsieger Mattia Gavazzi (Serramenti PVC) und dem chilenischen Nationalfahrer Luis Mansilla. Dirk Müller (Nutrixxion Sparkasse) wurde Siebter.

In der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen mehr. Die Gastgeber feierten durch die beiden Nationalfahrer Alfredo Lucero und Jorge Giacinti einen Doppelsieg vor dem Kolumbianer José Serpa (PVC Serramenti). "Meine Teamkollegen haben enorm gearbeitet, damit ich hier gewinnen konnte, und das ist etwas, was ich niemals vergessen werde", sagte Lucero, der die Führung nach dem Zeitfahren auf der 3. Etappe übernommen und sie danach nicht mehr abgegeben hatte.

Zufrieden sein mit seinem Saisoneinstieg konnte Ivan Basso (Liquigas). Der 31-jährige Italiener wurde hinter dem Ukrainer Andrej Grivko (ISD) mit 2:24 Minuten Rückstand Fünfter. "Das war eine großartige Rundfahrt", bilanzierte Basso. "Hier wurde hart gefahren und ich bekam mit dem Zeitfahren und den Bergetappen alles, was ich zum jetzigen Zeitpunkt brauchte." Bassos großes Ziel 2009 ist der Giro d'Italia, wo er seinen zweiten Gesamtsieg nach 2006 einfahren will./p>

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Taihu Lake (2.1, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM