Mit Grabsch, Burghardt und Sieberg nach Katar

Columbia: Alles für Cavendish


Mark Cavendish (Columbia)

Foto: ROTH

29.01.2009  |  (rsn) - Mit einem starken Aufgebot reist das US-Team Columbia zur am Sonntag beginnenden Katar-Rundfahrt Kat. 2.1) an. Speziell von Mark Cavendish verspricht sich Columbia bei der Sprinterrundfahrt den einen oder anderen Erfolg. "Ich bin in guter Form, habe über Winter gut trainiert und freue mich auf die neue Saison", so der vierfache Tour-Etappensieger, dem allerdings die schwierigen Windbedingungen in Katar etwas Sorge bereiten. "Du merkst es nicht, da ist das Feld schon in 15 Gruppen unterteilt.".

Dem 23-jährigen Briten hat die Teamleitung mit Marcus Burghardt, Marcel Sieberg und Zeitfahrweltmeister Bert Grabsch drei tempoharte fahrer an die Seite gestellt, die in der arabischen Wüste allesamt ihr Saisondebüt geben. Komplettiert wird das Aufgebot durch den Tschechen Frantisek Rabon, den Neuseeländer Greg Henderson und den Kanadier Michael Barry.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l'Eurométropole (2.1, BEL)
  • Tour of Kavkaz (2.2, RUS)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM