Weltmeister Vervecken gewinnt sein erstes Weltcup-Rennen

06.01.2002  |  Nommay (dpa) - Cross-Weltmeister Erwin Vervecken hat in Nommay/Frankreich das erste Weltcup-Rennen seiner Karriere gewonnen. Der 30-jährige Belgier siegte nach 56:48 Minuten mit elf Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Mario de Clercq und dem Niederländer Richard Groenendaal (1:44 Minuten zurück). In Nommay wurde das vierte von sechs Cross-Weltcup-Rennen ausgetragen.

In der Gesamtwertung führt nach wie vor der Belgier Sven Nys, der stürzte und nur Rang zehn belegte, mit 192 Punkten vor de Clercq (170). Deutsche Crossfahrer konnten sich in Nommay nicht unter den ersten Zehn platzieren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM