Tour of Greater Montreal

Wild auch am zweiten Tag die Schnellste, Schleicher Dritte


Kirsten Wild (Cervélo TestTeam)

Foto: Cervélo TestTeam

03.06.2009  |  (rsn) - Kirsten Wild (Cervélo TestTeam) dominiert die erste Phase der Tour of Greater Montreal (01.- 04. Juni /Kat. 2.1). Nach ihrem Auftaktsieg gewann die Niederländerin auch die 2. Etappe der kanadischen Frauenrundfahrt. Nach 104 Kilometern mit Start und Ziel im Montrealer Stadtteil Granby ließ Wild im Massensprint die Australierin Rochelle Gilmore (Lotto-Belisol) und Regina Schleicher (Equipe Nürnberger Versicherung) hinter sich. Schleichers niederländische Teamkollegin Suzanne de Goede wurde Vierte.

In der Gesamtwertung führt Wild nach der zweiten von insgesamt fünf Etappen mit 28 Sekunden vor de Goede. Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherung), Drittplatzierte des Montreal Weltcups vom Wochenende, folgt  auf Rang vier. Ex-Weltmeisterin  Schleicher hat als Siebte 33 Sekunden Rückstand auf die Gesamtführende. Die Equipe Nürnberger Versicherung führt die Wertung der besten Mannschaft an

Am Mittwoch (Ortszeit) geht die Tour of Greater Montreal in die dritte und vierte Runde. Mittags steht ein Einzelzeitfahren über 3,5 Kilometer auf der Insel Lachine auf dem Programm, bevor bei einem 50 Kilometer langen Kriterium im Stadtteil Little Italy der Kampf um die Bonussekunden weiter geht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)